Sprungmarken

Sprache

Deutschsprachkurse
In Trier gibt es verschiedene Sprachkursanbieter. Über das BAMF-NAVi findet man Integrationskurse, die in Trier stattfinden. Die Integrationskurse sind Sprachkurse vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.
Suchen Sie Berufssprachkurse, dann können Sie über das KursNet der Agentur für Arbeit in der Rubrik Sprachförderung und Migration suchen.
Der Bürgerservice Trier bietet für Geflüchtete, die noch keinen Anspruch auf einen Integrationskurs haben, Erstorientierungskurse für Anfänger und Fortgeschrittene an.
Auf dieser Webseite finden sich unter Angebote eine Liste von Sprachkursanbietern sowie offene Lernangebote.

Deutsch als Zweitsprache für Kinder und Jugendliche
Wenn ein Kind aus einem anderen Land in die Schule kommt und noch nicht so gut Deutsch spricht, gibt es die Möglichkeit, einen Deutsch als Zweitsprache Kurs zu besuchen. Diese Sprachkurse gibt es an Grundschulen und weiterführenden Schulen. Wenn Sie Ihr Kind an einer Schule anmelden und es noch nicht so gut Deutsch spricht, können Sie nach den Deutsch als Zweitsprache Kursen fragen. Im Schulwegweiser der Stadt Trier findet man die Schulen, die Deutsch als Zweitsprache Kurse anbieten.

Herkunftssprachenunterricht für Kinder und Jugendliche
Es gibt für manche Sprachen in Trier Herkunftssprachenunterricht. Das heißt, Kinder und Jugendliche haben die Möglichkeit, die Sprache aus ihrem Heimatland zu lernen oder ihre Kenntnisse zu vertiefen. Auch in diesem Bereich hilft Ihnen die Schule weiter, die Ihr Kind besucht.
Weiterführende Informationen zum Herkunfssprachenunterricht gibt es auf dem Bildungsserver Rheinland-Pfalz: https://migration.bildung-rp.de

Angebote des Beirats für Migration und Integration
Der Beirat für Migration und Integration der Stadt Trier ist sehr aktiv im Bereich der Sprachförderung. Es gibt seit vielen Jahren organisiert durch den Beirat Deutschkurse für Frauen mit Kinderbetreuung sowie Sprachförderung für Schülerinnen und Schüler. Wenn Sie Fragen haben, informieren Sie sich direkt beim Beirat für Migration und Integration über sein aktuelles Angebot.
www.beirat-fuer-migration.de

Dolmetscherpool – DOOR Dolmetschen im sozialen Raum
Für Situationen, in denen Kommunikation aufgrund von Sprachbarrieren nicht möglich ist, kann das Projekt DOOR von ARBEIT & LEBEN gGmbH mit seinem Dolmetscherpool weiterhelfen. Das Projekt DOOR vermittelt in Trier Dolmetscherinnen und Dolmetscher. Diese unterstützen in vielen Bereichen, zum Beispiel bei Ämtern, in Schulen und Kitas und vielen anderen Bereichen. Die Dolmetscherinnen und Dolmetscher erhalten eine Ehrenamtspauschale. Auftraggeber können zum Beispiel Beratungsdienste, Schulen, Behörden, Arztpraxen oder Krankenhäuser sein: https://door-rlp.info/

Stand: Februar 2022

 
Verweisliste