Sprungmarken

Veranstaltungen

Begegnungsorte
Willkommenscafé für Geflüchtete aus der Ukraine
Wann: dienstags von 15 bis 17.30 Uhr
Wo: Pfarrzentrum St. Matthias, Matthiasstraße 79, 54290 Trier
https://st-matthias-trier.de/

Ukraine Café (Evangelische Kirchengemeinde und Diakonie Trier)
Wann: montags von 10 bis 12 Uhr
Wo: Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Nordallee 7, 54292 Trier
Begegnung und Austausch für Frauen und Kinder aus der Ukraine. Eine Mitarbeiterin der Migrationsdienste der Diakonie ist anwesend.

Café International in Trier Ehrang
Wann: jeden 1. und 3. Montag im Monat (außer an Feiertagen)
Wo: Pfarrheim St. Peter, Fröhlicherstraße 22, 54293 Trier
https://www.pg-ehrang-pfalzel-biewer.de/ehrang/arbeitskreis-fluechtlinge/

Vorleseangebot für Kinder aus der Ukraine und ihre Freunde - Kamishibai (deutsch - ukrainisch)
Wann: donnerstags, 14:30 - 15:30 Uhr
Wo: Stadtbücherei Trier, Domfreihof 1b, 54290 Trier
Für Kinder aus der Ukraine bietet die Stadtbücherei jeden Donnerstag von 14.30 - 15.30 Uhr ein deutsch-ukrainisches Vorleseangebot mit Kamishibai an.
www.stadtbuecherei-trier.de

Fachtag Ehrenamt Ukraine (Diakonisches Werk Trier)
Wann: Samstag, 4. Juni 2022, 9:30 – 14 Uhr
Wo: Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Nordallee 7 -9, 54290 Trier
Anmeldung: Andrea Kockler ehrenamt(at)diakoniehilft.de
In den Wochen sind aufgrund der Situation in der Ukraine viele Menschen zu uns kommen. Diese benötigen in vielen Bereichen Unterstützung, um in Trier anzukommen. Daher bietet das Diakonische Werk in Trier einen kostenlosen Fachtag für alle Interessierten an.  In verschiedenen Vorträgen und Gesprächsrunden werden diese und viele weitere Fragen rund um das Thema Ehrenamt in der Arbeit mit Geflüchteten aus der Ukraine beantwortet.
Weitere Infos zu Fachtag hier.

Ein Appell an die Menschlichkeit. Impressionen zwischen Untergang und Hoffnung (TUFA Trier und menschMITmensch e.V.)
Wann: 17. Juni - 9. Juli 2022
Der Verein menschMITmensch e.V. präsentiert mit der TUFA Trier eine Ausstellung mit Fotografien der Fotografin, Autorin und Menschenrechtlerin Alea Horst im Innen- und Außenbereich zwischen der TUFA Trier und der Galerie Netzwerk. Zur Ausstellung gibt es ein Begleitprogramm mit Lesungen, Vorträgen und vieles mehr. Veranstaltungen können Sie dem Programm entnehmen.

Informationsveranstaltung "Arbeiten in Trier" für Ukrainerinnen und Ukrainern
Wann: 28. Juni 2022, 10 - 14 Uhr
Wo: TUFA, Wechselstraße 4, 54290 Trier
Anmeldung ist erforderlich: https://www.eventbrite.de/e/info-event-ukraine-arbeiten-in-trier-info-event-tickets-335288927207
Die Wirtschaftsförderung der Stadt Trier organisiert mit verschiedenen Kooperationspartnern eine Informationsveranstaltung zum Thema „Arbeiten in Trier“ für Ukrainerinnen und Ukrainer in Trier.
Themen sind: Spracherwerb, Wie finde ich einen Job?, Was macht das Jobcenter?
Im Anschluss an die Kurzvorträge gibt es Informationsstände zu unterschiedlichen Bereichen: Integrationsfragen, Spracherwerb, Arbeit, Ausbildung, Studium, Kinderbetreuung, Anerkennungsberatung zur Qualifikation, Kontakt zu Arbeitgebern.
Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Termine 2022 für die Austauschtreffen für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe Trier (Ehrenamtsagentur Trier)
Die Austauschtreffen im Rahmen des Projektes „Ehrenamtliche Flüchtlingsbegleitung“ haben immer einen thematischen Schwerpunkt. Beim ersten Austauschtreffen im Januar wird gemeinsam überlegt, was die aktuellen Bedarfe sind und welche Themen sich daraus für die Austauschtreffen ergeben. Natürlich wird auch die Möglichkeit des allgemeinen Austauschs möglich sein.
Die Termine für die Austauschtreffen, die montags von 18 – 20 Uhr stattfinden, sind: 31. Januar, 21. März (im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus), 30. Mai, 26. September (im Rahmen der Interkulturellen Woche), 07. November, 12. Dezember.
Bei Interesse kann man sich an Rainer Freischmidt (rainer.freischmidt(at)ehrenamtsagentur-trier.de) wenden. Weitere Informationen auf: www.ehrenamtsagentur-trier.de 

Flüchtlingsbegleiterschulungen (Ehrenamtsagentur Trier und Diakonisches Werk Trier)
Die Ehrenamtsagentur Trier und das Diakonische Werk Trier schulen in ihrem Kooperationsprojekt Personen, die in der Flüchtlingshilfe aktiv werden wollen. 2022 finden die Schulungsreihen voraussichtlich im April und September statt.
Weitere Informationen zur Schulungsreihe: www.ehrenamtsagentur-trier.de

Veranstaltungen des Projektes „Vielfalt Plus“ (Diakonisches Werk der Ev. Kirchkreise Trier und Simmern-Trabach gGmbH)
Vielfalt Plus ist ein interkulturelles Schulungskonzept zur Förderung einer offenen Gesellschaft. Die Fortbildungen geben den Teilnehmenden das Handwerkszeug, mit kulturellen Unterschieden souverän umzugehen. In den Seminaren werden Themenfeldern wie Konfliktbearbeitung, kulturelle Sozialisationsfaktoren, Reflexion von Fremdbildern und dem Nutzen von Vielfalt als Ressource behandelt.
Weitere Informationen zum Projekt „Vielfalt Plus“: https://vielfalt-plus.de/. Das Jahresprogramm finden Sie hier.